Skip to main content

Mr Play Auszahlung: Optionen, Gebühren & mehr

Mr Play LogoUm in Online Casinos reale Gewinne erzielen zu können, benötigst du Startkapital. Dieses erhältst du durch eine Einzahlung. Hierfür stehen dir verschiedene Zahlungsmethoden zur Verfügung. In diesem Ratgeber führen wir dich durch den gesamten Prozess. Bis zur Mr Play Auszahlung und was du auf dem Weg dorthin beachten solltest.

So läuft die Mr Play Einzahlung ab

Beginnen wir mit dem Einzahlen des gewünschten Geldbetrags. Hierfür sind folgende Schritte notwendig.

Einzahlung Mr Play

Einzahlung Mr Play beginnt über den blauen Button

  1. Falls du noch keinen Zugang angelegt hast, klicke auf diesen Link. Er bringt dich zur Startseite vom Mr Play Casino.
  2. Rechts oben klickst du auf „Konto eröffnen“.
  3. Jetzt gibst du E-Mail, Benutzernamen und Passwort an.
  4. Eine erste E-Mail von Mr Play trifft ein.
  5. Parallel dazu wirst du deine Kontodaten vervollständigen.
  6. Jetzt ist dein Login erstellt und du kannst auf „Einzahlung“ klicken.
  7. Wähle aus dem Kassenbereich deine bevorzugte Zahlungsmethode aus.
  8. Tippe deinen Wunschbetrag ein und gib einen Bonus Code an (sofern vorhanden).
  9. Folge den Anweisungen, um deine Transaktion mit der gewählten Methode zu bestätigen.
  10. Dein Guthaben sollte gleich im Anschluss verfügbar sein (mit Ausnahme der klassischen Banküberweisung).

Für deine Einzahlungen bei Mr Play fallen keine Gebühren an. Lediglich dein Zahlungsdienstleister berechnet ggf. etwas dafür. Achte insbesondere bei Banküberweisungen und Kreditkarten darauf. Der Geldtransfer geht höchstwahrscheinlich ins Ausland. Da gelten andere Kostenstrukturen.

Alle Zahlungsmöglichkeiten bei Mr Play

Bereits ab 10€ kannst du bei Mr Play Geld einzahlen. Dafür steht dir eine Fülle an Methoden zur Verfügung.

Zahlungsmethoden Mr Play

Zahlungsmethoden Mr Play (Screenshot)

Debit- und Kreditkarten

Hierzu zählen Mastercard, VISA und Maestro. Um mit ihnen einzuzahlen, musst du im Kassenbereich die wichtigsten Daten der jeweiligen Karte angeben. Sie darf zudem nicht abgelaufen sein.

Neteller / Skrill

Zwei der beliebtesten elektronischen Geldbörsen. Konten bei Neteller und Skrill funktionieren nach demselben Prinzip. Du lädst Guthaben auf und gibst dann beim Casino lediglich deine hinterlegte E-Mail preis. Auf diese Weise bleiben deine Kontodaten geschützt.

Paysafecard

Noch anonymer geht es mit der Paysafecard. Diese Guthabenkarte kann mit bis zu 100€ aufgeladen werden. Jede Karte besitzt einen individuellen Code. Diesen gibst du bei der Mr Play Einzahlung an. Das aufgebuchte Geld kannst du bei Bedarf auch splitten. Die Paysafecard ist an vielen Kiosken, Tankstellen und ebenso online erhältlich.

Giropay / Sofortüberweisung

Möchtest du stattdessen lieber von deinem Online Banking aus einzahlen, empfehlen wir dir einen dieser Dienste. Sowohl Giropay als auch die Sofortüberweisung leiten dich zu deinem virtuellen Konto weiter. Du gibst deine Login-Daten ein und bestätigst die Transaktion mit Hilfe einer TAN, smsTAN oder pushTAN. Der Service kostet nichts und bei deiner Rückkehr zum Casino ist der Betrag bereits verfügbar.

Trustly

Dasselbe Prinzip verwendet auch Trustly. Der Dienstleister ermöglicht ebenso Mr Play Auszahlungen. Was eine Besonderheit unter den Sofortüberweisungen darstellt. Auch hier ohne Gebühren.

Klassische Banküberweisung

Falls du ganz altmodisch einzahlen möchtest, ist dies auch möglich. Du musst aber teilweise bis zu sechs Werktage warten. Mr Play kooperiert hier mit verschiedenen Services. Wähle aus Wire Transfer, Fast Bank Transfer und Boleto.

Weitere akzeptierte Zahlungsmethoden

In der großen Auflistung fehlen uns lediglich der Bitcoin und PayPal. Für den deutschsprachigen sind aber noch ein paar Optionen verfügbar, welche weniger oft genutzt werden. Hiermit scheint Mr Play Nutzer aus anderen Ländern ansprechen zu wollen.

Vielleicht nutzt du lieber eine dieser Methoden: EntroPay, Payr, Ukash, EPS, Poli, UseMyFunds, fundsend, Euteller, zimpler, SIRU.

Hinweis: Je nach der Gesetzgebung in deinem Land, ist es möglich, dass du nicht alle der hier aufgeführten Zahlungsmethoden angezeigt bekommst. Das wirst du aber erst im Kassenbereich erfahren.

Elektronische Zahlungsmethoden liegen im Trend

In der Liste sind einige Optionen aufgeführt, welche einige Werktage in Anspruch nehmen, bis dein Geld im Casino eintrifft. Diese hängen mit klassischen Banküberweisungen zusammen. Doch wer in einem Online Casino spielen möchte, wartet ungern auf den Geldeingang.

Allein aus diesem Grund werden elektronische Verfahren bevorzugt. Dazu zählen im weitesten Sinne auch Kreditkarten, weil sie dir Geld vorstrecken und dein Konto im Anspruch belasten.

Erfahrene Spieler nutzen elektronische Zahlungsmethoden außerdem gern zur Trennung von anderen Ausgaben. Sie legen sich ein festes Budget für Casinospiele zur Seite und zahlen dieses bei Neteller, Skrill o.Ä. ein. Wenn es aufgebraucht ist, heißt es abwarten. Dadurch kannst du dir ein gutes Geldmanagement angewöhnen und zugleich von den sekundenschnellen Zahlungen profitieren.

Die Mr Play Auszahlung: Eine Anleitung

Wir wünschen dir, dass der Tag kommen wird, an dem du Gewinne von Mr Play auszahlen lassen kannst. Hierfür suchst du wieder den Kassenbereich auf. Doch dieses Mal geht dein Klick auf „Auszahlung“. Nun wird dir das Casino mögliche Transferoptionen vorschlagen. Tippe den Betrag ein und beantrage die Auszahlung.

Interessant: Mr Play gibt an, dass dein Antrag erst nach 48 Stunden bearbeitet wird. Bis dahin kannst du noch stornieren und das Geld für Casinospiele verwenden.

Die tatsächliche Auszahlungsdauer beträgt somit mehrere Werktage. Stellenweise wirst du mehr als eine Woche warten müssen. Am langsamsten erweisen sich VISA, Mastercard und die Banküberweisungen. Hier sind es bis zu 8 Werktage!

Verifizierung: Bei deiner allersten Mr Play Auszahlung wird es sogar noch etwas länger dauern. Als seriöses Casino bittet es um die Verifizierung deiner Daten. Dafür lädst du Kopien deines Personalausweises oder Führerscheins hoch. Plus eine aktuelle Rechnung vom Handyvertrag oder Stromanbieter. Auf diese Weise kann ein Mitarbeiter deine Identität überprüfen. Nur wenn alle im Casino-Konto hinterlegten Daten übereinstimmen, wirst du dein Geld erhalten.

Verifizierung Mr Play

Die Verifizierung des Mr Play Kontos vor der Auszahlung ist zwingend erforderlich

Dieser Schritt mag zwar deine Geduld herausfordern, ist aber zu deiner eigenen Sicherheit. Somit wird sichergestellt, dass nur der rechtmäßige Besitzer seine Gewinne ausgezahlt bekommt. Mr Play Betrug ist an dieser Stelle ausgeschlossen.

Beschränkte Auszahlungsoptionen

Für nicht registrierte Nutzer zeigt Mr Play nicht auf, welche Auszahlungsmethoden bereitstehen. Dies variiert von Land zu Land. Außerdem sind manche Optionen aus technischen Gründen ungeeignet.

Hinweis: Viele Gesetzgeber schreiben vor, stets dieselbe Zahlungsmethode zu verwenden. Damit wird Geldwäsche erschwert. Solltest du bei Mr Play damit nicht einverstanden sein, schreibe dem Kundendienst. Er schlägt dir mögliche Alternativen vor. Wir können dir jedoch nicht garantieren, dass eine abweichende Option für Einzahlungen und Auszahlungen funktioniert.

Auszahlungsprobleme: Mögliche Ursachen

Hin und wieder kommt es auch bei seriösen Online Casinos zu Auszahlungsproblemen. Die Ursachen dafür sind vielfältig.

Fehlende Verifizierung: In den meisten Fällen wurde einfach der Prozess zur Verifizierung noch nicht abgeschlossen. Eine E-Mail von Mr Play sollte dich darauf hinweisen. Falls du es schon erledigt hast, überprüfe ebenfalls deine Nachrichten. Womöglich waren deine Nachweise nicht ausreichend oder zu unscharf abgelichtet. Dann musst du sie in besserer Qualität erneut hochladen.

Bonus aktiv: Nicht jedes Casino verfährt so. Aufgrund der vielen individuellen Bonusbedingungen, kommt es aber schon mal vor. Aktive Boni müssen erst umgesetzt werden. Oder du lässt einfach die Frist verstreichen, in der alle Anforderungen erfüllt sein müssen. Dann kommt es zur automatischen Stornierung.

Verstoß gegen die AGBs: Das Mr Play Casino behält sich vor, bei Verstößen nur deinen eingezahlten Betrag freizugeben. Du solltest daher die Nutzungsbedingungen (AGBs) sowie Bonusregeln genau durchlesen. Somit lassen sich Auszahlungsprobleme vermeiden.

Auch die allgemeinen Nutzungsbedingungen enthalten Klauseln, welche dir die Auszahlung verweigern können. Welcher Verstoß im Detail vorliegt, kannst du nur mit dem Support klären.

Technische Störung: Vereinzelt kommt es gerade im Moment deines Auszahlungsantrags zu einer technischen Störung oder Systemwartung. Ferner kann es zu Ausfällen beim Zahlungsdienstleister selbst kommen.

Unser Tipp: Regelmäßig kleine Beträge auszahlen lassen.

Wir lesen immer wieder von hohen Gewinnzielen und an diesen wird stur festgehalten. Was oftmals ein Scheitern zur Folge hat. Solltest du eine Glückssträhne erwischen, zahle immer wieder kleine Beträge aus. Damit vermeidest du den Totalverlust und hältst deine Motivation oben. Deine Erfahrungen werden positiver sein.

Ein erstes Ziel von dir könnte sein, deinen eingezahlten Betrag plus 20% heraus zu holen. Schau, dass darüber hinaus noch ein kleines Restguthaben verbleibt. Vielleicht kannst du es wieder vergrößern und ein zweites Mal auszahlen lassen. Das gelingt auf Dauer besser, als immer nur nach großen Summen zu streben.

Auszahlungen sind auch mit der Casino App möglich

In unserem Erfahrungsbericht zu Mr Play haben wir bereits geschrieben, dass der Anbieter auf eine Web-App setzt. Du musst das Casino also nur mit deinem mobilen Browser besuchen. Sie ist so programmiert, dass dein Smartphone oder Tablet PC automatisch erkannt wird. Ganz gleich welches Betriebssystem du nutzt, die Darstellung und Funktionen sollten optimal für dich eingestellt sein.

Aufgrund dieser Lösung, kannst du unabhängig von einem Laptop spielen. Dies schließt Einzahlungen sowie Auszahlungen mit ein. Mehr dazu erfährst du in unserem Review zur Mr Play App.

Fazit zur Mr Play Ein- und Auszahlung

Auf den ersten Blick waren wir von den angebotenen Zahlungsmethoden beeindruckt. Zwar mögen Bitcoin und PayPal fehlen, aber alle anderen gängigen Optionen werden akzeptiert. Plus eine Reihe weniger bekannter Dienstleister, welche für bestimmte Länder gedacht sind. Somit erschließt sich das Online Casino ein großes Publikum.

Gebühren werden keine erhoben. Allerdings könnten die Auszahlungen schneller stattfinden. Dass jeder Antrag erst nach 48 Stunden bearbeitet wird, muss nicht sein. Andere Casinos schaffen es teilweise binnen weniger Stunden auszuzahlen. Inklusive Geldeingang beim Kunden. Hier muss Mr Play unbedingt optimieren, wenn er irgendwann zu den besten Anbietern zählen möchte.

Für nicht registrierte Kunden sind zudem die Limits nur bedingt ersichtlich. Fast jede Transfermethode beginnt ab 10€. Allerdings ist der Maximalbetrag unbekannt. Hier braucht es vorab mehr Transparenz.


Alle Testergebnisse vom Mr Play Casino

TestTestbericht
ErfahrungsberichtMr Play Erfahrungen
Casino BonusMr Play Bonus
ZahlungsoptionenMr Play Auszahlung
Mobile CasinoMr Play App
LoginMr Play Login

 HEUTE 10 € FREE 

Ohne eigene Einzahlung im Casino spielen
Nach der Anmeldung bekommst du 10€ ohne Einzahlung um das Lapalingo Casino in aller Ruhe testen zu können.
close-link