Skip to main content

Bingo Regeln – In nur 3 Minuten einfach erklärt + 500 € Bonus

Bingo ist ein äußerst beliebtes und länderübergreifend bekanntes Spiel, welches in allen Altersklassen beliebt ist. In den letzten Jahren hat es auch viele junge Fans gewinnen können. Bingo eignet sich für alle Altersklassen und egal ob Anfänger oder Fortgeschrittener, die Bingo Spielregeln sind überschaubar.

Aber wer Bingo spielt, sollte auch die entsprechenden Regeln auch kennen. Die Grundlage des klassischen Bingo bilden 75 durchnummerierte Kugeln. Diese werden in einem Behälter durchgemischt und vom Spielleiter willkürlich gezogen. Ebenso wichtig wie die Kugeln sind die Karten.

Die Anzahl der Spielkarten ist dabei bei den meisten Varianten frei wählbar. Hier gilt, je mehr Karten desto höher die Gewinnchance. Jede Karte enthält 25 Felder, welche sich über 5×5 erstrecken und willkürlich zusammengestellt wurden. Eigentlich ist der Einstieg in die Bingo Regeln also doch ganz einfach.

Wie spielt man Bingo? Die Grundlagen beim Bingo

Bingo hat vor allem in Großbritannien und den USA eine große Fangemeinde mit dem Ursprung im klassischen Lottospiel. In offiziellen Quellen besteht das Spiel seit 1929, wurde aber vorher bereits in verschiedenen Varianten gespielt. Aufgrund der großen Beliebtheit wurde Bingo auch schon früh Online eingeführt. Online-Bingo gibt es bereits seit 1996 und hat sich in den vergangenen Jahren virtuell weit ausgebreitet und hat viele Vorteile wie z.B.

  • Es kann überall und zu jeder Tages- oder Nachtzeit gespielt werden.
  • Die Zahlen werden durch einen Zufallsgenerator gezogen.
  • Bingo ist weltweit spielbar.
  • Einfache und verständlich erklärte Regeln.

Wichtig beim Bingo – Die Regeln und Grundsätze

Casino Club BonusDer Spielleiter zieht die mit den Zahlen versehenen Kugeln zufällig aus einem Behälter. Meistens einer Trommel und sagt diese Zahl laut an. In der Regel mit einem Abstand von 10 bis 15 Sekunden. Der Spieler muss die angesagte Zahl auf seinem Tippschein suchen und wenn vorhanden markieren.

Meistens eine waagerechte Linie oder ein Kreuz. In manchen Varianten müssen alle Zahlen auf der Karte gezogen werden. Sind die Zahlen im entsprechenden Muster angeordnet ruft der Spieler laut „Bingo“ und die Spielrunde ist beendet. Hierbei kommt es auch auf Schnelligkeit an, da derjenige Spieler, der als erstes „Bingo“ ruft auch gewinnt.

Die Kugeln

Das wichtigste beim Bingo sind die Kugeln. Diese sind durchnummeriert, in der Regel von 1- 75. Diese unterliegen der Verantwortung des Spielleiters. Die Kugeln befinden sich in einem Behälter, in der Regel eine Trommel, und werden permanent durchgemischt. Weder der Spieler, noch der Spielleiter kann wissen, welche Zahl gezogen wird, da diese willkürlich gezogen werden.

Die Spielkarten

Die Spielkarten sind genau wie die Kugeln unverzichtbar. Zu Beginn können diese erworben werden. Entweder spielt man die Runde mit einer oder gleich mehreren Karten. Hierbei ist wichtig, dass je mehr Karten, desto höher die Gewinnchance.

Auf jeder Karte ist ein Zahlenraster von 25 Feldern vorgedruckt, die sich über 5×5 Spalten erstrecken. Der Name Bingo ist dabei Programm, denn jede Gruppe von Zahlen wird durch einen einzelnen Buchstaben wiedergegeben. In der 75 Zahlen Variante sind diese wie folgt aufgeteilt:

  • B 1 – 15
  • I 6 – 30
  • N 31 – 45
  • G 46 – 50
  • O 51 – 75

Die Bingo-Karten sind dabei mit einem zufälligen Zahlenraster bedruckt. So erhält jeder Spieler die gleichen Chancen auf einen Gewinn.

Vor dem Spiel

Auch beim Bingo sollte man nicht ohne eine gewisse Vorbereitung starten. Hierbei ist erstmal wichtig, dass alle Utensilien parat liegen:

  • Bingokarte
  • Markierer

Auch sollte man wissen, mit wie vielen Karten man spielen will, um seine möglichen Gewinnchancen zu erhöhen. Zudem sollte man eine aussichtsreiche Position haben, um die Ansagen des Spielleiters auch gut zu verstehen.

Während des Spiels

Die Zahlen werden nach dem Zufallsprinzip gezogen. Daher kann weder der Spieler, noch der Spielleiter vorhersagen, welche als Nächstes kommt. Aus diesem Grund ist Geschwindigkeit besonders wichtig ist.

Schließlich gewinnt der Spieler, der als erstes Bingo ruft. Daher sollten die Zahlen auf dem Tippschein schnellstmöglich geprüft werden.

Wie gewinnt man beim Internet Bingo

Internet Bingo ist genau wie das klassische Bingo ein Glücksspiel und daher nicht beeinflussbar. Die Zahlen werden zufällig und absolut willkürlich gezogen. Daher kann man keine genaue Strategie benennen, es gibt aber einige nützliche Tricks.

Tipps und Tricks beim Online Bingo spielen

Zu Beginn immer die Regeln des jeweiligen Bingoraumes durchlesen, damit man sicher ist alles verstanden zu haben. Dann spielen die Bingotickets eine wichtige Rolle. Kauft man sich eher die günstigen Tickets, kann man mehr Spiele absolvieren.

Dabei sollte einem aber auch klar sein, dass die Gewinne dann niedriger ausfallen. Ebenfalls spielt die Anzahl der Tickets eine Rolle. Je mehr Ticket der Spieler hat, umso höher ist die letztendliche Gewinnchance.

Eine weitere Möglichkeit, seine Chancen zu verbessern besteht in der Spielauswahl. Nimmt man an einem Spiel mit wenigen Mitspielern teil, erhöht das die Gewinnchancen von jedem einzelnen.

Zudem kann man auch mit vielen billigeren Tickets anfangen und wenn man sich dann ein gewisses Polster erspielt hat auf die teureren zugreifen, die ja auch höhere Gewinne versprechen.

Experten-Tipp

Auf den ersten Blick erscheinen die Regeln bzw. Symbole von Book of Ra kompliziert aus. Doch nach dieser erste Eindruck täuscht! Die Regeln von Book of Raa sind nach nur wenigen Informationen relativ einfach und schnell erklärt. Somit ist nicht nur der Spielspaß, sondern auch der fast sichere Gewinn garantiert.

Wie hoch ist der Gewinn beim Online Bingo?

Die Gewinne sind natürlich abhängig von der jeweiligen Variante und dem gespielten Einsatz. Je höher der Einsatz desto größer der Gewinn. Unter anderem wird manchmal auch eine Jackpotvariante angeboten. Hierbei muss man sich aber darauf einstellen, dass man länger spielen muss um die hohen Gewinne oder sogar den Jackpot zu erhalten.

Die Gewinnsummen beim regulären Bingo gehen ab dem Spieleinsatz von 1,50€ bis hin zu 50.000€ bei einigen Varianten.

Bingo Gewinnquoten

Die Gewinnquoten beim Bingo steigen in den jeweiligen Gewinnklassen. Ein Beispiel wäre eine Online Bingo Variante mit 2.000.000 Losen, in denen 643.454 Gewinne ausgezahlt werden.

IN der 1. Gewinnklasse besteht die Wahrscheinlichkeit mit 1 zu 5,50 zu gewinnen. Allerdings erhält man dort auch nur 1,50€. In der letzten Gewinnklasse winken dem Spieler 50.000€, hierbei ist die Wahrscheinlichkeit aber auch 1 zu 2.000.000.

Fazit – Bingo Regeln

Bingo wird auf der ganzen Welt gespielt, da die Regeln wirklich einfach und klar verständlich sind. Des Weiteren ist Bingo ein Spielsßap für Jung und Alt. Somit hat jeder die gleichen Voraussetzungen, egal ob Anfänger oder Fortgeschrittener. Dazu tragen viele positive Faktoren bei:

  • Einfache Regeln, klar verständlich.
  • Online überall spielbar.
  • Garantierte zufällige Zahlen.
  • Attraktive Gewinne.

Ohne große Eingewöhnung oder Lernphase kann man direkt in das Spielerlebnis starten.

  HEUTE 150 FREISPIELE 

Jetzt im neuen Svenbet Casino spielen
Nach der Anmeldung wartet ein exklusives Angebot auf dich. 1.500e Willkommensbonus und 150 Freispiele.
close-link